Quartalsbericht 2013 der LANXESS AG

Springe direkt:zur Hauptnavigation,zum Inhaltsbereich,zur Suche

Zwischenbericht Q3/2013

1. Januar bis 30. September 2013

LANXESS steigert Wettbewerbsfähigkeit

Der aktuell herausfordernden Wirtschaftslage, insbesondere im Kautschukgeschäft, begegnet LANXESS mit dem im Rahmen des Medien- und Analystentags vorgestellten Programm „Advance“. Durch Effizienzmaßnahmen und gezielte Restrukturierungen sollen ab dem Jahr 2015 jährliche Einsparungen von rund 100 Mio. € erzielt werden. Die Umsetzung wird bis Ende 2015 zu einem Abbau von etwa 1.000 Stellen weltweit führen. Für „Advance“ fallen in den Jahren 2013 und 2014 Sonderaufwendungen in Höhe von insgesamt rund 150 Mio. € an.

 

Zu den Highlights

Umzug der Konzernzentrale nach Köln erfolgreich abgeschlossen

LANXESS steuert jetzt die weltweiten Geschäfte des Konzerns aus dem LANXESS Tower in Köln. Am neuen Hauptsitz sind erstmals alle zentralen Leitungsfunktionen unter einem Dach gebündelt.

 

Zu den Highlights

LANXESS Aktie

Unsere Aktie startete auf einem Kursniveau unterhalb der 50-€-Marke in das dritte Quartal, bevor sie diese Marke Anfang September wieder kurzzeitig überschreiten konnte. Gegen Ende des Berichtszeitraums wies die LANXESS Aktie aber erneut leichte Kursverluste auf.

 

Zur Aktie

Downloadcenter

Den gesamten Bericht sowie einzelne Kapitel als PDF-Datei und sämtliche Excel-Tabellen finden Sie zum Herunterladen im Downloadcenter.

Zum Downloadcenter